Bad Oeynhausen: Jugendliches Duo randaliert auf dem Bahnsteig am Nordbahnhof

Bad Oeynhausen(mr/kpb). Zwei Jugendliche haben auf dem Bahnsteig des Nordbahnhofs an der Herforder Straße randaliert. Dabei zertrümmerten sie in der Nacht zu Samstag die Glasscheiben zweier Informationskästen und eines Automaten für Süßigkeiten.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte gegen 4.30 Uhr die Polizei alarmiert. Als die Besatzung eines Streifenwagen an der Herforder Straße eintraf, beobachteten die Beamten, wie gerade zwei Jugendliche vom Bahnsteig 1 kommend die Treppe zum Durchgang in die Bahnhofshalle herab kamen. Als das Duo, einer von ihnen trug einen blauen Kapuzenpulli, den Polizeiwagen bemerkte, drehten es sofort um und lief die Treppe wieder hoch.

Zwar nahmen die Beamten umgehend die Verfolgung auf, verloren die Flüchtigen aber auf dem Bahnsteig aus den Augen. Anschließend berichtet der Zeugen den Ordnungshütern, dass er die Personen zuvor dabei beobachtet hatte, wie diese mit Steinen aus dem Gleisbett die Schäden verursachten. Die Polizei ermitteln nun wegen Sachbeschädigung.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.