Alkoholfahrt endete an Mauer

Alkohol am Steuer brachte 24-Jährigen um PKW uind Führerschein

Rahden. Gestern früh gegen 06:00 Uhr befuhr ein 24-jähriger Mann mit seinem PKW den Mindener Postweg in Rahden in Richtung Norden. An der Einmündung Mindener Straße beabsichtigte er nach rechts abzubiegen.Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit brachte er sein Fahrzeug jedoch nicht zum Stillstand, so dass er geadeaus über den Einmündungsbereich fuhr und gegen eine dort befindliche Mauer prallte.

Da während der Unfallaufnahme starker Alkoholgeruch festgestellt werden konnte und der Alkoholtest positiv ausfiel, musste der junge Mann im Anschluss noch eine Blutprobe und seinen Führerschein bei der Polizei lassen.

Das Fahrzeug musste wegen Totalschaden abgeschleppt werden.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 3500€.