Überfall in Hille – Täter bedroht Angestellte mit einem Messer

Hille(mr/kpb). Am 02.12.2011, gegen 19:30 Uhr, wurde ein Drogeriemarkt an der Brennhorster Straße in Hille überfallen. Zu dieser Zeit wurde die allein im Geschäft befindliche Angestellte von einem männlichen Einzeltäter mit einem Messer bedroht. Der mit Schal und Mütze maskierte Täter forderte die Tageseinnahmen. Nachdem er diese erhalten und in einem weißen Stoffbeutel verstaut hatte, flüchtete er mit einem Fahrrad auf der Brennhorster Straße. Trotz sofortiger Fahndung der Polizei mit mehreren Streifenwagen konnte der Täter bisher noch nicht gestellt werden. Die bei dem Überfall unverletzt gebliebene, jedoch geschockte Angestellte kann den Täter wie folgt beschreiben:
Ca. 16-19 Jahre alt, ca. 170cm groß, schlank, bekleidet mit schwarzer Mütze, dunkles Halstuch, blaue Jeans, braun-beige Jacke, weißer Stoffbeutel. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Minden unter der Telefonnummer 0571/8866-0 entgegen.