Jugendliche belästigen und pöbeln in Musikschule

Lübbecke(mr/kpb). In der vergangenen Woche kam es in der Lübbecker Musikschule am Busbahnhof immer wieder zu Belästigungen durch Jugendliche, die sich hier entgegen der Öffnungszeiten des Jugendheims im Foyer versammelt hatten. Musikschüler wurden dabei angepöbelt, Tannenbaumschmuck beschädigt und Mitarbeiter der Musikschule drangsaliert.

Am Freitagnachmittag, gegen 16.00 Uhr, kam es wieder zu solch einer unangenehmen Situation, die Lübbecker Polizei wurde verständigt.

Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnten 15 Jugendliche angetroffen und festgehalten werden, von denen einige als Beteiligte identifiziert wurden. Ihre Personalien stehen nun fest und Hausverbote wurden gegen sie ausgesprochen. Bei Zuwiderhandlungen drohen ihnen künftig Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruch.