Einbruch in Friseurgeschäft

Minden(mr/kpb). Ein Unbekannter ist in der Nacht zu Freitag in ein Friseurgeschäft an der Ringstraße eingebrochen. Dabei erbeutete er das Wechselgeld aus der Kasse sowie das Trinkgeld aus einem Sparschwein.

Als eine Angestellte am Freitagmorgen zur Arbeit kam, entdeckte sie ein großes Loch in der Eingangstür und rief die Polizei. Durch diese Öffnung konnte der Einbrecher zuvor ungehindert ins Innere gelangen und sich dort auf die Suche nach seiner Beute machen.

Das Geschäft liegt an der Ecke zur Bismarckstraße im Erdgeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses. Die Polizei hofft, dass Zeugen, die dort in der Nacht verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich bei ihr unter 0571-88660 melden.