Kita Hahlen sammelte Spenden für Mindener Tafel

Minden(mr/sm). Weihnachten ist die Zeit des Gebens und des Freudespendens. Deshalb haben die Kinder und Eltern sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kita Hahlen in den letzten zwei Wochen Spielzeugspenden gesammelt. Am Mittwoch, 14. Dezember, wurden die Erträge der Sammelaktion der Mindener Tafel übergeben.

Zum Weltkindertag startete die Kita bereits eine ähnliche Aktion. Der Anregung einiger Eltern folgend, wurde auch in der Adventszeit gesammelt. In Gesprächen mit den Kindern wurde die Spendenaktion vor- und nachbereitet. Die Erzieherinnen und Erzieher thematisierten mit ihnen das Schenken und die Weihnachtszeit. In diesem Kontext wurde ein Bewusstsein dafür geschaffen, dass es Kinder gibt, die am Existenzminimum leben und die deshalb gar keine oder nur wenige Geschenke bekommen. In diesem Wissen brachten die Kindergartenkinder sich mit viel Eifer in die Spendenaktion ein, indem sie Spielzeug aus dem eigenen Kinderzimmer mitbrachten.