Seitlich gegen Straßenbaum geprallt

Die Beifahrerseite wurde durch den Aufprall stark nach Innen gedrückt - Foto: kpb

Petershagen(mr/kpb)Glück im Unglück hatten die drei Insassen eines Renault bei einem Verkehrsunfall auf der Häverner Straße in Petershagen-Ovenstädt am Sonntagvormittag. Obwohl der Wagen auf Grund von Straßenglätte mit der Beifahrerseite gegen einen Straßenbaum prallte, zogen sich der 40-jährige Fahrer sowie sein 68-jähriger Beifahrer nur leichte Verletzungen zu. Eine weitere Mitfahrerin blieb unverletzt.

Der 40-Jährige war um kurz nach 10 Uhr in Richtung Hävern unterwegs, als der Wagen in einer langgezogenen Linkskurve bei plötzlich auftretender Glätte mit dem Heck ausbrach. Der Pkw kam nach rechts von der Straße ab und stieß gegen den Baum. Ein Abschleppwagen sorgte anschließend für die Bergung des Fahrzeuges. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 9.000 Euro.