Touran-Fahrer prallt gegen Straßenbaum

Foto: kpb

Hüllhorst(mr/kpb). Am Montagmittag, gegen 13:00 Uhr, befuhr ein 29-jähriger Mann aus dem süddeutschen Raum mit seinem VW Touran die Alte Straße aus Richtung Hüllhorst kommend in Fahrtrichtung Oberbauerschaft. Ihm kam in Höhe des Kilometers 0,5 ein unbekannter PKW entgegen, der zum Teil den Gegenfahrstreifen befuhr. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, wich der 29-Jährige nach rechts aus. Ohne dass sich die beiden Autos berührten, verlor der Touran-Fahrer die Gewalt über das Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der VW streifte einen Straßenbaum und landete im Straßengraben.
Dabei zog sich der Mann schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zwecks stationärer Behandlung ins Lübbecker Krankenhaus.
Der Wagen wurde bei dem Unfall stark beschädigt. Die Polizei schätzt die Höhe des Sachschadens auf rund 30.000 Euro.
Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Der Verursacher des Unfalls fuhr weiter in Richtung Hüllhorst, ohne sich um den Unfall zu kümmern.
Hinweise nimmt die Polizei in Lübbecke unter ihrer Rufnummer 05741 – 2770 entgegen.