Ein Verletzter und hoher Sachschaden bei Unfall

Foto: kpb

Porta Westfalica(mr/kpb). Am Mittwochnachmittag, gegen 15:30 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Mindener mit seinem BMW den Kirchsiek bergab. Als im Zentrum Hausberge ein vorausfahrender PKW bremste, um in eine Parklücke hineinzufahren, wechselte der BMW-Fahrer auf den Gegenfahrstreifen. Hier kollidierte er mit einem entgegen kommenden Klein-LKW. Dabei verletzte sich der 19-Jährige leicht. Ein Rettungswagen brachte ihn zwecks ambulanter Behandlung in das Mindener Klinikum. An den Autos entstanden Sachschäden in Höhe von rund 20.000 Euro. Sie waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.