Bad Oeynhausen: Bewaffnerter Raubüberfall auf Spielhalle

Bad Oeynhausen(mr/kpb). Am Freitagabend um 22: 45 Uhr klopfte es an der bereits verschlossenen Eingangstür einer Spielhalle in der Herforder Straße in Bad Oeynhausen. Als ein noch im Objekt befindlicher Angestellter daraufhin die Tür öffnete, sah er eine teils maskierte und mit einer Pistole bewaffnete, männliche Person auf sich zugehen.

Die Person forderte umgehend Bargeld. Geistesgegenwärtig gelang es dem Angestellten, die Eingangstür zuzuschlagen und zu verschließen. Der Täter musste daraufhin von seinen Raubabsichten absehen und flüchtete vom Tatort zu Fuß in Richtung Löhne-Gohfeld. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei führte bisher nicht zur Festnahme des Täters. Dieser kann wie folgt beschrieben werden:
Männlich, ca. 20 Jahre alt, schlanke Statur, schmales Gesicht, sprach Deutsch mit leichtem ausländischem Akzent, bekleidet mit einer olivgrünen Kapuzenjacke sowie einer dunklen Hose. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Bad Oeynhausen unter der Telefonnummer 05731/2300 entgegen.