Iran: Ahmadinedschad verliert Wahl

Teheran(mr). Konservative Rivalen Ahamidinedschauds hätten jetzt nach der Wahl die Mehrheit im Parlament erlangt. Ahmadinedschad hätte demnach die Wahl verloren und hätte eine Schlappe erlitten,  wie iranische Medien berichten,

Seit der Niederschlagung der Protestbewegung 2009 gebe es keine echte Protestbewegung mehr und so sei die Wahl vor allem ein Machtkampf der Konservativen gewesen.

Die Regierung spreche von einer hohen Wahlbeteiligung. ARD-Korrespondenten zufolge soll aber kein Andrang vor den Wahllokalen zu sehen gewesen sein. Das amtliche Endergebnis steht noch aus.