Minden: Zwei Autofahrer nach Wildunfall als Zeugen gesucht

Minden (mr/kpb).  Nach einem Wildunfall auf der Bundesstraße 61 in Todtenhausen am Donnerstagmorgen sucht die Polizei zwei Autofahrer als Zeugen.

Der Fahrer eines blauen Jeeps war um kurz vor sechs Uhr auf der Bremer Straße in Richtung Minden unterwegs. Etwa in Höhe der dort linksseitig gelegenen Reithalle kam es zu der Kollision mit einem Reh. Ein nachfolgender Mercedes-Fahrer hielt an der Unfallstelle an. Außerdem sei nach der Kollision noch ein weiterer Autofahrer dem Tier ausgewichen.

Die Polizei bittet nun diesen sowie den Fahrer des Mercedes sich beim Verkehrskommissariat in Minden unter 0571-88660 zu melden.