Herford: Missbrauchsverdacht in Kindertagesstätte

Herford-Eickum(mr). In einer, von der Arbeiterwohlfahrt als Träger geführten, Kindertagesstätte in Herford soll ein Mitarbeiter zwei dreijährige Kinder sexuell missbraucht haben. Der 24-jährige habe in der Kindertagesstätte unregelmäßig als Springer gearbeitet und wurde sofort beurlaubt.

Die Polizei hat unverzüglich nach Bekanntwerden der Vorwürfe die Wohnung des Mannes durchsucht. Verunsicherte Eltern der Kindertagesstätte können sich an eine Familienberaterin wenden, die sofort von der Arbeiterwohlfahrt eingesetzt worden ist.

3 comments for “Herford: Missbrauchsverdacht in Kindertagesstätte

Comments are closed.