Bielefeld: Freier wirft Frau aus Auto

Bielefeld(mr/kpb). Nicht schlecht staunte am Montagabend, 30.07.2012, gegen 20.15 Uhr, ein Ehepaar, als es auf der Oldentruper Straße, Höhe Am Wiehagen, sah, wie eine weibliche Person aus einem fahrenden Wagen gestoßen wurde und in den Büschen am Fahrbahnrand landete.

Die hinzugerufene Polizei ermittelte, dass zuvor die 30-jährige Prostituierte auf dem Straßenstrich an der Oldentruper Straße zu einem Freier ins Auto gestiegen war. Dieser schien mit den Diensten der Dame offensichtlich unzufrieden zu sein und forderte den Dirnenlohn zurück. Als ihm das verweigert wurde, fuhr er kurzerhand los, riss die Beifahrertür auf und warf die Frau aus dem fahrenden Wagen, wobei sie sich leichte Verletzungen zuzog. Bei dem Fahrzeug könnte es sich um einen dunkelblauen Peugeot oder Opel mit Bielefelder Kennzeichen gehandelt haben. Der unbekannte Freier wird wie folgt beschrieben: Ca. 50-60 Jahre alt, Brillenträger, blaue Augen, graue kurze Haare, schmale Statur, bekleidet mit blauer Sporthose und grauem Hemd. Hinweise bitte an das VK 1 der Polizei unter 0521-5450.