Porta Westfalica: Motorradfahrer bei Überholmanöver verunglückt

Porta Westfalica (mr/kpb).  Schwere Verletzungen erlitt ein 19-jähriger Motorradfahrer aus Vlotho am Donnerstagnachmittag in Möllbergen, als er bei einem Überholmanöver mit einem abbiegenden Pkw kollidierte.

Nach Ermittlungen der Polizei war der junge Zweiradfahrer gegen 16.15 Uhr auf der Möllberger Straße in Richtung Veltheim unterwegs. Bei dem Versuch den vor ihm fahrenden und nach links in die Pestalozzistraße abbiegenden Wagen einer 40-jährigen Frau zu überholen, kam es zur Kollision. Durch schleuderte das Krad nach links über einen Parkstreifen und prallte gegen eine Hauswand. Der 19-Jährige rutschte über den Fußweg und blieb dort verletzt liegen.

Auch die Autofahrerin verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Pkw prallte gegen einen Stromverteilerkasten für die Straßenbeleuchtung sowie gegen einen Betonstein. Während die 40-Jährige unverletzt blieb, kümmerte sich ein Notarzt um den Motorradfahrer. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Klinikum nach Minden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 7.000 Euro. Da am Motorrad Öl auslief, musste die Feuerwehr zur Beseitigung anrücken. Während des Einsatzes regelten Polizisten den Verkehr.