Ascheberg: Bombendrohung in Sparkasse eingegangen

Ascheberg(mr). Eine Sparkassenfiliale in Ascheberg ist heute morgen weiträumig abgesperrt und umstellt worden. Grund ist eine Bombendrohung

Eine Mitarbeiterin der Sparkassenfiliale in Ascheberg-Hebern hat am Morgen einen Brief gefunden. In der Nachricht wird gedroht die Sparkassenfiliale im Laufe den heutigen Nachmittags mit Hilfe einer Bombe in die Luft zu sprengen. Die Polizei ist vor Ort. Dreißig Personen mussten evakuiert werden.

Nach Angaben der Polizei fordert der Täter einen fünfstelligen Geldbetrag. Das Gebäude wir mit Sprengstoffspürhunden untersucht. Auch der Brief wir derzeit von Ermittlern untersucht. Die Sparkasse hat eine Belohnung für die Ergreifung des Täters ausgesetzt.