Porta Westfalica: Verkehrsunfall mit einem Verletzten

Porta Westfalica (mr/kpb). Am Freitagnachmittag, gegen 16.00 Uhr kam ein 50-jähriger Mann, vermutlich aufgrund eines Zuckerschocks, von der Straße ab und prallte gegen Baum und Schaltkasten.

Der Unfall-Meriva an der Hausberger Straße

Der Fahrer kommt mit seinem Meriva von der Straße ab.

Ein 50jähriger Portaner kam mit seinem Opel-Meriva ausgangs einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Opel kollidierte zunächst mit einer Straßenlaterne und riss anschließend den dazugehörigen Stromkasten aus der Verankerung. Im weiteren Verlauf stieß das Fahrzeug gegen einen Schaltkasten, der die Ampelschaltung an der Kreuzung B482, Hausberger Straße und  Zur Porta regelt, und riss diesen ebenfalls aus der Verankerung. Letzendlich kam der PKW im Grünbewuchs zum Stillstand.

Unfallursächlich war vermutlich ein Zuckerschock des Fahrers, er wurde mit einem Rettungswagen zum Johannes Wesling Klinikum gebracht. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf geschätze 45.000 Euro. Die Reparatur der Ampelanlage wird vermutlich mehrere Tage dauern.