Hüllhorst: Taxi geriet in Bedrängnis

Hüllhorst (mr/kpb).  Am frühen Freitagabend, gegen 18.45 Uhr geriet eine 41-jährige Taxifahrerin in Holsen in arge Bedrängnis. Die Hüllhorsterin befuhr mit einem Mercedes Benz-Vito, die Holsener Straße in Richtung Osten. Fahrgäste hatte sie nicht an Bord.

Auf gerader, freier Strecke, kam ihr ein schwarzer PKW entgegen, welcher mittig über den Mittelstreifen fuhr. Um einen Zusammenstoß mit dem PKW zu vermeiden, lenkte sie nach rechts, kam auf den Seitenstreifen und touchierte zwei Straßenbäume. Der PKW-Fahrer wich seinerseits im letzten Moment aus und fuhr, ohne anzuhalten, in Richtung Westen davon. Es soll sich um einen VW Golf gehandelt haben. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 6.000,- Euro. Zeugen des Unfalls mögen sich bitte bei der Polizei Lübbecke Tel. 05741-2770 melden.