Porta Westfalica: Betrunkener Autofahrer schlug um sich

Porta Westfalica (mr/kpb).  Ein Autofahrer aus Porta Westfalica war am Donnerstagmorgen betrunken in Vennebeck unterwegs. Als ihn die Polizei an seiner Wohnung zur Rede stellte und ihn mit zur Wache nehmen wollte, griff er die Beamten an.

Gegen 5.50 Uhr erhielten die Polizisten einen Hinweis auf den offenbar stark alkoholisierten Autofahrer und dessen Fahrzeug. Die Beamten fahndeten nach dem Wagen und entdeckten den Pkw schließlich an der Anschrift des Halters. Als sie dem 41-jährigen Mann mitteilten, dass er sie für die Entnahme einer Blutprobe begleiten müsse, versuchte dieser zu flüchten. Als ihn die Ordnungshüter festhielten, schlug er um sich und beleidigte die Beamten massiv. Die konnten den Mann schließlich überwältigen und ihm Handschellen anlegen.

Auf richterliche Anordnung erfolgte wenig später die Blutentnahme. Außerdem wurde der Führerschein des 41-Jährigen beschlagnahmt. Anschließend konnte der Randalierer seinen Rausch in einer Polizeizelle ausschlafen. Auf ihn kommt nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Widerstand gegen Polizeibeamte zu.