Bielefeld: Zu Unrecht der Vergewaltigung bezichtigt

Bielefeld(mr). Fünf Jahre war ein Lehrer unschuldig in Haft und wurde nachträglich freigesprochen. Die ehemalige Bielefelder Lehrerin hatte ihren Kollegen der Vergewaltigung bezichtigt. Nun fordert die Staatsanwaltschaft sieben Jahre wegen Freiheitsberaubung. Die Verteidigung fordert allerdings einen Freispruch. Das Landgericht Darmstadt will das Urteil am kommenden Freitag sprechen.