Bad Oeynhausen: Vier Verletzte bei Verkehrsunfällen

Bad Oeynhausen(mr/kpb).Bei zwei Unfällen in Bad Oeynhausen verletzten sich ingesamt vier Personen leicht und es entstanden Sachschäden von ingesamt mehr als 20000 Euro.

Eine 48-jährige Beifahrerin bei Verkehrsunfall in Bad Oeynhausen verletzt Am 04.07.2014, um 12.13 Uhr, beabsichtigte ein 72-jähriger Fahrzeug-Führer mit seinem Daimler Benz von der Straße ‘Am Großen Weserbogen’ nach links auf die Dehmer Straße einzubiegen, um anschließend in Richtung Mindener Straße weiter zu fahren. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Opel einer 37 jährigen Fahrerin, die die Dehmer Straße aus Sicht des 72 Jährigen von links kommend in Richtung Minden befuhr. Die 48 jährige Beifahrerin des Opel wurde bei dem Zusammenstoß verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro

Drei Verletzte bei Auffahrunfall in Bad Oeynhausen, Dehmer Straße Am 04.07.2014, um 13.59 Uhr, befuhren eine 51 Jährige mit ihrem Audi, ein 20 Jähriger mit seinem Mercedes und ein 19 Jähriger, ebenfalls mit einem Mercedes hintereinander die Dehmer Straße in Richtung Minden. Verkehrsbedingt mussten die Audi-Fahrerin und der 20-jährige Mercedes-Fahrer ihre Fahrzeuge anhalten. Der 19 Jährige fuhr auf den vorausfahrenden Pkw Mercedes auf, woraufhin dieser auf den Audi geschoben wurde. Sowohl der 19 Jährige als auch der zweite Mercedes-Fahrer und dessen 24-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Gesamtschaden ca. 18500 EUR

 

Print Friendly, PDF & Email
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*