Minden: Willkommensempfang der Flüchtlingsflöße am Mittellandkanal

Minden(mr/gfg). “Flüchtlingsfrauen werden laut – Aktionstour quer durch Deutschland” heißt das Motto unter dem seit Mitte Juli das Fluchtschiffprojekt von Heinz Ratz von Nürnberg aus über viele Kanale und Flüsse Richtung Berlin unterwegs ist.Zwischenstopp in Minden ist am kommenden Mittwoch.

Im Sinne des Projekts repräsentieren die Flöße die vielfachen Tode, die während der Flucht über das Mittelmeer passieren, die auch gerade Flüchtlingsfrauen und deren Kinder treffen. Die Flüchtlingsfloß-Tour macht am kommenden Mittwoch Station in Minden. Die vom Musiker Heinz Ratz und seiner Band „Strom & Wasser“ initiierte Aktion will auf das Schicksal von Flüchtlingsfrauen und deren Kinder aufmerksam machen. Heinz Ratz und „Strom & Wasser“ tritt mit geflüchtete Künstlerinnen um 20.00 Uhr im Hamburger Hof auf.

Willkommensempfang am Mittellandkanal

Unterstützt vom Verein Hilfe für Flüchtlinge aus Porta Westfalica, der Kirchengemeinde St. Marien und dem Mindener Drachenboot Club organisiert GreenFairPlanet den Willkommensempfang in Minden.
​. ​
Jeder ist herzlichst eingeladen per Rad und Boot um 17.30 Uhr den Flößen entgegen zu fahren oder an der Anlegestelle bei einem bunten Programm auf die Ankunft der Gäste zu warten.

Den Frauen ein Gesicht geben

Für Elisabeth Schmelzer, Initiatorin der Veranstaltung in Minden, sind Frauen sehr oft die Haupt-Leidtragenden. Leider bleiben sie unsichtbar aus Scheu vor der Öffentlichkeit.Sie begrüßt es, dass sie durch die Tour Gesicht bekommen und mit Hilfe von Women in Exile & friends laut werden und durch das Konzert im wahrsten Sinne des Wortes Gehör bekommen.

Die Flöße werden um ca. 18.00 Uhr am Mittellandkanal erwartet. Treffpunkt Vereinshaus Mindener Drachenboot Club, Am Schirrhof 2.

Anmeldung zur Boots-und Radtour: GreenFairPlanet Tel.0571-93415707
​E-Mail:​
info@greenfairplanet.net www.greenfairplanet.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere