Espelkamp: Zwei Schwerverletzte nach Kollision auf Kreuzung

Espelkamp(mr/kpb). Am frühen Donnerstagmorgen kam es auf der Kreuzung der Landesstraßen 770 und 771 zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei zogen sich beide Beteiligte Verletzungen zu. Die L 770 musste während der Unfallaufnahme für rund eine Stunde halbseitig gesperrt werden.

Die Fahrerin des BMW wurde bei dem Unfall schwer verletzt.  Foto: Polizei

Die Fahrerin des BMW wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Foto: Polizei

Der Fahrer (49) eines VW Multivan fuhr auf der Diepenauer Straße in Richtung Frotheim. Dabei querte er gegen 6.55 Uhr die L 770. Auf dieser fuhr eine 52-Jährige mit ihrem 3er BMW mit Fahrtrichtung Espelkamp. Trotz Vollbremsung konnte die BMW-Fahrerin eine Kollision auf der Kreuzung nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der VW in den Straßengraben der Diepenauer Straße geschleudert. Die Schwerverletzten wurden den Krankenhäuser Lübbecke und Rahden zugeführt.

Die nicht mehr fahrbereiten Autos wurden abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro taxiert.