Minden: Drei Verletzte bei Auffahrunfall

Minden(mr/kpb). Am Samstagnachmittag, gegen 14:30 Uhr befuhr eine 20jährige Mindenerin mit ihrem weißen Seat die Bergkirchener Straße in Richtung Häverstädt. An der Einmündung zur Bergstraße beabsichtigte sie nach links abzubiegen, musste aber zunächst Gegenverkehr passieren lassen.

Ein 75jähriger Lübbecker fuhr mit seinem silbernen Audi hinter dem Seat und hielt ebenfalls an. Ein 22jähriger Mindener bemerkte die vor ihm haltenden Fahrzeuge zu spät und fuhr mit seinem weißen BMW auf den Audi auf. Der Audi wurde anschließend auf den Seat geschoben. Die Seat Fahrerin und ihr 20jähriger Beifahrer wurden bei dem Aufprall leicht verletzt. Der Audi Fahrer verletzt sich ebenfalls und ins Krankenhaus gebracht. Er konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Es entstand Sachschaden von mehr als 5000 Euro.