Hille: 49-jähriger Mindener widersetzte sich polizeilicher Maßnahme

Mindener versuchte Polizeibeamte durch Tritte zu verletzen und erhielt Platzverweis

Symbolbild(MR)

Hille(mr/kpb). Am 01.04.2016, gegen 21.56 Uhr randalierte ein alkoholisierter 49jähriger Mindener an der Sporthalle in Hille-Nordhemmern. Durch die hinzugerufene Polizei wurde dem Mann ein Platzverweis erteilt, dem er jedoch zunächst nicht nachkam. Er versuchte die eingesetzten Beamten durch Tritte zu verletzen und sich der Maßnahme zu widersetzen.

Nur durch den Einsatz von Pfefferspray konnte der 49Jährige dazu gebracht werden, die Angriffe zu unterlassen und die Örtlichkeit zu verlassen. Ein 44-jähriger Portaner und Bekannter des 49Jährigen begleitete pöbelnd die polizeilichen Maßnahmen und ging mehrfach drohend auf die Beamten zu. Er konnte durch einen eingesetzten Diensthund ebenfalls zum Verlassen der Örtlichkeit bewogen werden.