Porta Westfalica: Autofahrer gerät in Gegenverkehr – Zwei Verletzte

Der Fahrer des VW Golf verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto und geriet in den Gegenverkehr. Foto: Polizei

Der Fahrer des VW Golf verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto und geriet in den Gegenverkehr. Foto: Polizei

Porta-Westfalica(mr/kpb). Auf der Abfahrt vom Portadenkmal verlor am Sonntagabend ein Autofahrer aus Hessisch Oldendorf die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr.

Hierbei kollidierte er mit einem entgegenkommenden Opel Agila. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet der 24-Jährige gegen 20.30 Uhr in einer langgezogenen Rechtkurve mit seinem Golf Cabrio auf die Gegenfahrbahn. Der junge Mann sowie die Beifahrerin (55) des Opels zogen sich schwere Verletzungen zu und wurden dem Johannes-Wesling-Klinikum zugeführt.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro.