Petershagen: Nach Autoaufbruch zwei Tatverdächtige festgenommen

Petershagen(mr/kpb/ots). Am Freitagabend alarmierte gegen 18.15 Uhr ein aufmerksamer Zeuge (69) über Notruf die Leitstelle der Polizei und meldete einen Autoaufbruch in Lahde. Anschließend wurde eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Petershagen zum Einsatzort in der Goethestraße entsandt.

Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf die Geschädigte (64) sowie den Zeugen. Nach ersten Feststellungen hatten zwei Täter bei einem abgestellten BMW die hintere linke Seitenscheibe eingeschlagen und anschließend aus dem Fahrzeug eine Geldbörse entwendet.

Aufgrund der guten Personenbeschreibung konnte die Streifenwagenbesatzung im Rahmen der Fahndung in der Bahnhofstraße, in Friedhofsnähe, zwei Männer (beide 23) feststellen. Bei der Überprüfung konnten die Einsatzkräfte Teile der Beute sicherstellen. Die Tatverdächtigen wurden festgenommen und dem Zentralgewahrsam in Minden zugeführt. Hier wurden sie erkennungsdienstlich behandelt und in den Abendstunden aus dem Polizeigewahrsam entlassen