Espelkamp: Sieben Verletzte bei Unfall

Bei dem Unfall auf der Rahdener Straße wurden alle sieben Fahrzeuginsassen verletzt. Foto: Polizei

Bei dem Unfall auf der Rahdener Straße wurden alle sieben Fahrzeuginsassen verletzt. Foto: Polizei

 

Espelkamp (mr/kpb). Bei einem Verkehrsunfall auf der Rahdener Straße verletzten sich am Donnerstagnachmittag die sieben Innsassen der beiden beteiligten Fahrzeuge. Gegen 16.45 Uhr befuhr eine 21-Jährige zusammen mit ihrer Beifahrerin (28) die Rahdener Straße. In Höhe der Birger-Forell-Straße ordnete sie sich mit ihrem Opel Corsa auf der Linksabbiegespur ein und bog ab.

Hierbei kam ihr ein mit fünf Personen besetzter Audi A 4 entgegen. So kam es zur Kollision der Fahrzeuge. Die beiden Insassinnen des Corsa zogen sich hierbei schwere Verletzungen zu. Die Insassen (42, 20, 17, 15, 8) des Audis verletzten sich leicht. Alle Verletzten wurden mit insgesamt drei Rettungswagen den Krankenhäusern Lübbecke und Rahden zugeführt. Der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro taxiert. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.


MELDUNG ÖFFNEN

 


ABO-VERWALTUNG

 

PRESSEPORTAL

Ein Service der dpa-Tochter news aktuell.
Sie haben diese Mail nicht angefordert oder möchten uns Feedback geben?
Dann schicken Sie uns bitte schnell eine
E-Mail.

Inhalt übermittelt durch die news aktuell GmbH im Auftrag ihrer Kunden.

news aktuell GmbH
Sitz: Mittelweg 144, 20148 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 4113 32850
Telefax: +49 (0)40 4113 32855
E-Mail: info@newsaktuell.de
Web: www.newsaktuell.de
Registergericht: Hamburg, Registernummer: HRB 127245
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815240626
Vertretungsberechtigte Personen:

Frank Stadthoewer (Geschäftsführer), Edith Stier-Thompson (Geschäftsführerin)