Hille: Tückische Glätte, LKW verunglückt

Hille. Eine tückische Glatteisstelle im Wiehengebirge führte am Mittwochmorgen zu einem Verkehrsunfall. Ein Mindener LKW mit Anhänger war gegen 06.10 Uhr aus Richtung Schnathorst kommend auf der Straße Am Buchenberg in Richtung Hille unterwegs. Im Bereich Wallücke geriet das Gespann auf einer plötzlich auftretenden Glatteisstelle ins Rutschen. Der Zugwagen prallte zunächst gegen die linksseitige Leitplanke und blieb schließlich am Berghang stehen. Das Gespann versperrte bis zur Bergung durch ein Spezialunternehmen komplett die Fahrbahn. Erst gegen 08.00 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden. Der Streudienst wurde informiert, die Gefahrenstelle abgestreut. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt, der Sachschaden wird auf ca. 15.000 € geschätzt.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.