Polizei-Aktion „Pizza-Flitzer“ trifft auf Interesse

Zwischenbilanz der Verkehrssicherheitsberater fällt positiv aus

Kreis-Minden-Lübbecke: Nachdem ein erst 21-jähriger junger Mann mit einem Pizza-Taxi bei einer Auslieferungsfahrt in Hille kurz vor Weihnachten tödlich verunglückt war, rief das die Polizei im Kreis Minden-Lübbecke auf den Plan. Die Verkehrssicherheitsberater starteten Mitte Februar die Aktion Pizza-Flitzer. Wie bereits berichtet ist es Ziel der Aktion die Verantwortlichen der Bringdienste sowie deren Fahrer auf die Gefahren des Autofahrens unter Zeitdruck aufmerksam zu machen.

Fast 50 dieser Bringdienste gibt es im Kreis Minden-Lübbecke. In der Zwischenzeit haben die Beamten bereits in Hüllhorst, Espelkamp, Rahden, Stemwede, Preußisch Oldendorf und Lübbecke die Mitarbeiter der Kurierdienste in Gesprächen, insbesondere zum Thema „Rasen“, sensibilisiert. Ein eigens für diese Zwecke entworfener Flyer sorgt dabei für Nachhaltigkeit bei den oftmals jüngeren Fahrerinnen und Fahrer. Ausnahmslos trafen die Ordnungshüter auf Interesse seitens der Inhaber sowie deren Personal.

Nach den Besuchen in Porta Westfalica steht am Samstag (19. März) nun ein größerer Termin für die Verkehrssicherheitsberater bei einem Pizza – Bringdienst in Petershagen-Lahde an. Der Besitzer freut sich auf den Besuch der Polizei, beschult er doch selber regelmäßig seine rund 20 Fahrer. Dabei werden die Beamten dem Personal auch ein paar eindrucksvolle Schockvideos zur Untermauerung ihrer Worte zeigen.

Auch der Chef einer Mindener Pizzeria unterstützt die Polizeiaktion aktiv. Ende März wird er sein fahrendes Personal an einem freien Arbeitstag zu einer intensiven Schulung mit den Polizisten bitten.

Auch in Bad Oeynhausen erhalten die dortigen 6 Pizza-Lieferdienste noch bis Ende März Besuch von den Beamten.

Die Polizei möchte mit dieser Aktion aber auch um Verständnis für die Fahrer werben, sollte die Bestellung nicht pünktlich geliefert werden. Die Sicherheit im Straßenverkehr hat Vorrang.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.