<

Minden: Radfahrer leicht verletzt bei Auffahrunfall

Minden(mr/kpb). Am Montagmorgen um 05.50 Uhr kam es kam es auf der Wittelsbacherallee zu einem Auffahrunfall, in dessen Verlauf ein 36-jähriger Fahrradfahrer aus Minden verletzt wurde. Eine 26-jährige Opel-Fahrerin befuhr die Wittelsbacherallee und überholte den Mindener auf seinem Fahrrad.Um dann sofort nach links auf ein Firmengelände abzubiegen, musste die Autofahrerin ihren Wagen abbremsen.

Dies bemerkte ein hinter ihr fahrender 27-jähriger Fahrer eines VW zu spät.Der Mann versuchte noch vergeblich nach rechts auszuweichen und zu bremsen. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Pkw. Beim Ausweichmanöver kam auch der Fahrradfahrer zu Fall, ohne dass es zu einer direkten Berührung zwischen ihm und den Autos kam. Beim Sturz wurde er leicht verletzt. Die beiden Autofahrer blieben unverletzt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 850 Euro.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.