Minden: Musikalischer Start in die neue Spielzeit im Stadttheater

Nachdem im September nun die große Oper auf dem Spielplan stand, geht es gleich musikalisch weiter.

Szene aus dem Theaterstück “Die kleine Meerjungfrau”

Minden/Kreis-Minden-Lübbecke(mr). Am Dienstag, 2. Oktober kommen die Kleinen zu Ihrem Recht und dürfen sich gleich auf zwei Vorstellungen des Kindermusicals „Eine kleine Meerjungfrau“ freuen. Um 11.00 und um 16.00 Uhr bringt die Musikbühne Mannheim das bekannte Märchen von Hans Christian Andersen mit Schwung, Pfiff und Witz auf die Bühne. Unter anderem singen Kinder aus dem Offenen Ganztag der Michael-Ende-Schule den „Meeressong“. Die Nachmittagsveranstaltung ist bereits ausverkauft, aber spontane Schulklassen können noch Eintrittskarten für die Vormittagsveranstaltung bekommen.

Am selben Abend um 19.00 Uhr findet im Theatercafé des Stadttheaters an der Tonhallenstraße eine amerikanische Versteigerung der Boote aus dem Bühnenbild der Opernproduktion „Tristan und Isolde“ statt. Interessierte melden sich bitte vorher per E-Mail unter info@stadttheater-minden.de für diese Veranstaltung an.

Am Mittwoch, 3. Oktober um 20.00 Uhr folgt gleich ein nächstes Highlight der Saison. Im Rahmen der Mindener Mittwochs Konzerte – Blickpunkt Beethoven – gastiert der mehrfache Echo Klassik Preisträger Martin Stadtfeld auf Mindens Brettern. Martin Stadtfeld ist derzeit Deutschlands erfolgreichster junger Klassikpianist. Zur konzertanten Aufführung kommen Ludwig van Beethovens Klaviersonate f-moll op. 2 Nr. 1, Klaviersonate C-Dur op. 2 Nr. 3 und Klaviersonate c-moll op. 111.

„In der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine“ –heißt die 20er Jahre Revue mit Musik von Franz Grothe. Unter diesem weitreichenden Motto macht sich der Protagonist des Abends, der charmante Bariton Paul Holzmann auf, ein neues Herz zu erobern. Ähnliche Ziele verfolgt auch die schöne Violinistin Lisa Hansen, die jedoch als monderne Frau ganz andere Ansichten über das Erobern und erobert werden hat, als der in Frack und Zylinder auftretende Sänger und Conferencier. Karten für diese Veranstaltung sind erhältlich beim Express-Ticketservice, Obermarktstr. 26 – 30, 32423 Minden, Tel. 0571-88277.