Bad Oeynhausen: Auffahrunfall auf Mindener Straße

Bad Oeynhausen(mr/kpb). Eine 32-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Ostersonntag  mit ihrer 6-jährigen Tochter, welche in ihrem Kindersitz auf der Rückbank saß, die Mindener Straße in Richtung Autobahn A2. Als die Ampel an der Einmündung “Zum Rehmer Eck” von Grün- auf Gelblicht wechselte, bremste sie ihren VW bis zum Stillstand ab. Eine nachfolgende 29-jährige Mercedes-Fahrerin, welche nicht mit dem Abbremsen des vorausfahrenden Pkw rechnete, fuhr fast ungebremst auf den fast stehenden VW auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW noch ca. 50 Meter nach vorne geschleudert. Bei dem Unfall wurde die 32-jährige Mutter und ihre 6-jährige Tochter leicht verletzt und mittels Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in das Krankenhaus Bad Oeynhausen gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 14000 Euro.