Hüllhorst: Autofahrerin wird schwer verletzt

Hüllhorst (mr/kpb). Schwer verletzt wurde eine 51-jährige Autofahrerin aus Hüllhorst bei einem Verkehrsunfall in Ahlsen-Reineberg am Montagnachmittag.

Nach Erkenntnissen der Polizei wollte eine 26-jährige Frau mit ihrem Auto um kurz nach 16 Uhr von einem Grundstück nach rechts auf die Hauptstraße (L 773) einbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem Pkw der 51-Jährigen, welche zu diesem Zeitpunkt in nördliche Richtung fuhr. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte anschließend in Krankenhaus nach Lübbecke.

Ihr nicht mehr fahrbereites Auto musste abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 7.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.