<

Bad Oeynhausen/Bad Salzuflen: Warnstreiks bei Quellhofkliniken

Die Gewerkschaft ver.di ruft am Donnerstag, den 16. Mai 2013, alle Beschäftigten der Quellenhofkliniken in Bad Salzuflen und Bad Oeynhausen zu einem Warnstreik in der Zeit von 7:30 Uhr bis 10:30 Uhr auf.
Hintergrund ist der seit Jahren andauernde Tarifkonflikt um einen verbesserten Entgelttarifvertrag. Nachdem die Beschäftigten zur Sanierung des Unternehmens drei Jahre lang auf Tariferhöhungen verzichtet haben, streiten sie nun für eine deutliche Verbesserung ihrer Löhne.
Obwohl es dem Unternehmen mittlerweile wirtschaftlich besser gehe, habe die Arbeitgeberseite kein verhandlungsfähiges Angebot in den Tarifverhandlungen vorgelegt. Nun sollen die Arbeitskampfmaßnahmen Bewegung in die Auseinan-dersetzung bringen.

Dazu Volker Hoppemann, Verhandlungsführer der Gewerkschaft ver.di: Wenn ein Arbeitgeber so beharrlich am Verhandlungstisch die Lösung verweigerte, seien die Beschäftigten gezwungen, zum Mittel des Streiks zu greifen.“, so Ver.di Geschäftsführer Volker Hoppmann.

Auch einen längerfristigen Streik schloss Volker Hoppmann nicht aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.