<

IHK Veranstaltung für Energiemanagement im produzierenden Gewerbe

Kreis-Minden-Lübbecke/Minden(mr/y). Die Zweigstelle Minden der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) führt am Donnerstag, 20. Juni 2013, um 16.00 Uhr die Veranstaltung „Energiemanagement im produzierenden Gewerbe“ im Preußen Museum NRW, Simeonsplatz 12, 32427 Minden, durch.

Durch den Aufbau eines systematischen und konsequenten Energiemanagements können in Unternehmen oft zahlreiche Energie- und Kostentreiber identifiziert und somit erhebliche Effizienzpotenziale realisiert werden. Zudem sollen ab 2013 laut einer in Vorbereitung befindlichen Verordnung Strom- und Energiesteuerentlastungen für produzierende Unternehmen nur noch dann gewährt werden, wenn ein Energiemanagementsystem oder ein Energieaudit eingeführt wird. Wie diese im produzierenden Gewerbe eingeführt und umgesetzt werden können, berichtet Thomas Sundermann von der Archimedes Facility-Management GmbH in Bad Oeynhausen. Günter Behnke von der HARTING KGaA aus Espelkamp gibt Einblicke, mit welcher Unternehmensstrategie eine systematische Senkung des Energieverbrauchs erzielt wurde. Dafür erhielt das Unternehmen den „Energy Efficiency Award 2012“. Gerald Orlik von der EnergieAngentur.NRW aus Wuppertal stellt „mod.EEM“, ein stufenförmiges Modell zur Einführung von Energiemanagement in Unternehmen, vor.

Weitere Informationen und Anmeldungen bei der IHK-Zweigstelle Minden, Tobias Haneklaus, Tel. 0571 38538-27,

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.