Hille: Dreijähriges Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hille(mr/kpb). Am Montag, 30.12.2013, gegen 14.30, befuhr eine 46-jährige Frau mit einem Golf die Hauptstraße in Hille – Oberlübbe in Richtung Minden. In Höhe der Straße “Lübber Schulweg” stand eine fünf-köpfige Personengruppe.

Diese bestand aus einer Erwachsenen und vier Kindern. Plötzlich lief ein Kind aus der Gruppe über die Hauptstraße, was die Golffahrerin zum Bremsen zwang. Sie fuhr dann langsam weiter, als sich plötzlich ein weiteres, drei Jahre altes Kind aus der Gruppe von der Hand der Erwachsenen löste und direkt gegen die linke Pkw-Seite lief.

Das Kind prallte seitlich gegen den vorderen Kotflügel und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu.