<

Wesertor Minden: Hertie-Interessenten sind Hellmich und Fokus Development AG

Minden/Kreis-Minden-Lübbecke(mr). Nach dem Rückzug der ECE-Projektmanagement und den Stopp der ECE-Wesertorgalerie keimten zahlreichen Gerüchte rund um eine eventuelle Neuentwicklung des Hertiegebäudes in Minden auf. Kürzlich hatte die Stadtverordnetenversammlung einstimmig beschlossen, dass ein eventueller Investor die Arkaden des Hertie-Gebäudes überbauen darf. Derzeit soll es zweit Interessenten für die Entwicklung des Areals geben.

Bei den Interessenten handelt es sich um die Hellmich Unternehmensgruppe, einem mittelständischen Unternehmen aus Dinslaken, und der Fokus Development AG, einem 2013 gegründetes mitarbeitergeführtes Unternehmen, das im Bereich Immobilien Projektentwicklung mit Schwerpunkt Einzelhandel tätig ist.

Beide Unternehmen prüften derzeit, ob und in welcher Form sie sich am Hertie-Standort am Wesertor engagieren wollten. Es habe konstruktive Gespräche mit dem Eigentümer der Immobilie und auch mit dem Verwaltungsvorstand der Stadt Minden gegeben, teilten die beiden Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

Beide Unternehmen verweisen darauf, dass bezüglich „diverser noch zu klärender Themen zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage darüber getroffen werden, ob ein Engagement am Standort zustande kommt.“

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.