Hüllhorst: Brand bei Wortmann AG

Hüllhorst (mr/kpb). Am heutigen Samstag, 23.08.2014, wird gegen 06:45 Uhr ein Brand bei der Wortmann AG in Hüllhorst gemeldet.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte vor Ort dringt Rauch aus einer mehreren hundert m² großen Produktionshalle. Das Feuer insbesondere von Verpackungsmaterial innerhalb der Halle kann von der Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Ein Ausbreiten des Brandes oder Übergreifen auf angrenzende Gebäude kann verhindert werden. Hierbei wird die örtliche Feuerwehr aus Schnathorst durch Löschgruppen aus Lübbecke und Löhne/Mennighüffen, sowie durch die Werksfeuerwehr von BASF unterstützt.

Der Innenbereich der Halle ist durch den Brand völlig verrußt und kann ohne Atemschutz aktuell nicht betreten werden.

Personen werden nicht verletzt. Die Schadenshöhe beläuft sich nach erster Schätzung auf mehrere hunderttausend Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.