Rahden: Scheunenbrand

Rahden(mr/kpb). Am 28.04.2015, 02.10 Uhr, meldeten Anwohner der Gerlager Straße in Preußisch Ströhen eine starke Rauchentwicklung auf einem bäuerlichen Anwesen. Beim Eintreffen der Feuerwehr und Polizeikräften brannte eine ca. 160 qm große Scheune in vollem Ausmaß.

20 Rinder konnten von den Besitzern noch rechtzeitig evakuiert werden; die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus. Gegen 03:30 Uhr war der Brand gelöscht. Die Brandursache ist derzeit unklar. Die Brandstelle wurde von der Polizei beschlagnahmt. die Ermittlungen hinsichtlich der genauen Brandursache dauern an. Der Sachschaden beträgt mindestens 100.000 Euro.