Hüllhorst: Autos stoßen in unübersichtlicher Kurve zusammen

Hüllhorst(mr/kpb). Verletzungen erlitt eine 18-jährige Autofahrerin aus Hüllhorst bei dem Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Kia einer 41-jährigen Frau aus Obernkirchen am Pfingstmontag in Oberbauerschaft.

Die Kollision ereignete sich nach Angaben der Polizei um kurz nach 17 Uhr auf dem Allendorfer Weg in einer scharfen Kurve, wobei die Sicht der beiden Fahrerinnen durch die Rapsfelder stark eingeschränkt war. Während die 41-Jährige sowie ihr Ehemann den Unfall unbeschadet überstanden, kam die 18-Jährige mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Lübbecke. Ihr Auto, ein Mini, war so stark beschädigt, dass er anschließend abgeschleppt werden musste. Den Schaden beziffert die Polizei auf circa 12.000 Euro.