Minden: Verkehrsunfall auf der Ringstraße

Minden(mr/kpb). In der Nacht vom 12.09. auf den 13.09.2015 kam es gegen Mitternacht im Kreuzungsbereich der Ringstraße / Stiftsallee zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Ein 25-jähriger Audi-Fahrer befuhr die Ringstraße aus Richtung Birne kommend und wendete dann an der Kreuzung Stiftsallee um wieder über die Ringstraße in Richtung Birne zurück zu fahren.

Bei diesem Wendemanöver kam er auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern, überfuhr den zur Fahrbahntrennung dienenden Grünstreifen, und stieß dann mit der Fahrzeugfront gegen den vor der dortigen Ampel wartenden Opel einer 56-jährigen Fahrzeugführerin. Diese wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Der Opel war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.