Bahnübergang in Minden gesperrt – Buslinie 8 wird umgeleitet

BVO-BusMinden(mr/y). Aufgrund einer Sperrung des Bahnübergangs an der Goebenstraße in Minden, vom 23. bis zum 27. November, kommt es zu einer Umleitung im Busverkehr. Die Buslinie 8 der DB Bahn Ostwestfalen-Lippe-Bus kann im genannten Zeitraum die Haltestellen „Brühlstraße“, „Rosentalstraße“, „Goebenstraße“ und „Grimpenwall“ nicht anfahren. Als Ersatz für die Brühlstraße dient die Haltestelle „Dorotheenstraße“, für die Rosenthalstraße die „Hermannstraße“ und für die Goebenstraße und Grimpenwall dient die Haltestelle „Agentur für Arbeit“ als Ersatz.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.