Minden: Bessere Fotos dank Volkshochschule

Minden(mr/y). Der Frühling naht und damit auch die Zeit für Aktivitäten und Ausflüge in der freien Natur. Während Osterglocken und Krokusse für kleine Farbspektakel im Blumenbeet sorgen, lassen erste Blätter an den Bäumen schon das Herannahen wärmerer Tage erahnen. Wer sich wünscht, dieses Naturschauspiel in angemessener Weise visuell festzuhalten, sollte über einen Fotokurs an der Mindener Volkshochschule nachdenken.

Ein gelungenes Foto zu schießen, ist alles andere als einfach. Nicht nur die Wahl des passenden Motivs bereitet manchmal Schwierigkeiten, auch die Lichtverhältnisse, Technik oder die anschließende Bildbearbeitung stellen einen immer wieder vor neue Herausforderungen. Wie bei jedem anderen Hobby gilt auch hier: Übung macht den Meister. Mit einem Kurs an der Volkshochschule kann man dem Ganzen jedoch ein wenig auf die Sprünge helfen. Dort erfährt man nicht nur jede Menge Wissenswertes über Fotografie, sondern trifft auch viele Gleichgesinnte, die die Leidenschaft für ästhetische Bilder teilen.

Fotokurse im April

Im April werden an der Volkshochschule Minden zwei Fotokurse angeboten, die sich an Interessenten mit Grundkenntnissen richten. Die Veranstaltung Die Kunst des besseren Bildes zeigt anhand von Praxisbeispielen, welchen Einfluss Schärfentiefe, gezielte Belichtung, Perspektive sowie Format- und Objektivwahl haben. Dass man den grundsätzlichen Umgang mit einer Spiegelreflex- oder Digitalkamera beherrscht, wird bei diesem Kurs vorausgesetzt.

Bei dem eintägigen Workshop Bessere Fotos machen – Fotogene Bildgestaltung werden in einem Theorie- und Praxisteil künstlerische Basiskenntnisse vermittelt – zum Beispiel bezüglich Motivarten, Bildaufbau- und Wirkung, Muster, Strukturen oder Farben sowie Schärfentiefe, Linear- und Luftperspektive. Möchte man an diesem Kurs teilnehmen, sollte man Grundkenntnisse der Digitalfotografie mitbringen.

Lieblingsmotive ausdrucken

Wer seine Ergebnisse im Anschluss nicht in den Untiefen der Schublade oder auf der Festplatte verschwinden lassen will, sondern sich dauerhaft daran erfreuen möchte, kann sein Lieblingsmotiv ganz einfach ausdrucken und an einem schönen Platz in der Wohnung aufhängen. Portale wie WhiteWall ermöglichen es Nutzern, ihre schönsten Bilder auf verschiedene Materialien wie beispielsweise Acrylglas, Aluminium oder Leinen drucken zu lassen. Eine andere Möglichkeit bilden Fotobücher – mit ihnen hat man direkt seine Bilder zur Hand und kann sie bei der nächsten Familienfeier allen Interessierten und Neugierigen präsentieren.

Wer das Jahr über fleißig fotografiert, hat immer ein passendes Präsent parat, denn über ein paar schöne Aufnahmen freut sich schließlich jeder. Ob als Fotokalender für das kommende Jahr oder als kleiner Aufsteller für den Schreibtisch, Fotogeschenke sind immer eine gute Idee. Und wer weiß, vielleicht reichen die Kenntnisse nach dem Kurs sogar so weit, dass man sein schönstes Frühlingsmotiv beim nächsten Fotowettbewerb einreicht oder in einer Online-Galerie ausstellt?

Flickr Canon Zorah Olivia CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.