Bad Oeynhausen: Polizei bietet Selbstbehauptungskurse

Symbolbild(MR)
Symbolbild(MR)

Bad Oeynhausen(mr/kpb). Der Polizeisport- und Präventionsverein Minden bietet in Kooperation mit der Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke in Bad Oeynhausen zwei Selbstbehauptungskurse an.

Durch gezieltes Training sollen das Selbstbewusstsein und das Selbstvertrauen gestärkt werden. Die Teilnehmer lernen, eine Situation besser einzuschätzen und Verteidigungsstrategien zu entwickeln. Dadurch können Übergriffe vermieden oder im Ansatz erstickt werden. Weiterhin werden einfache und praktikable Selbstverteidigungstechniken vermittelt.

Der erste Kurs vom 12.04. bis 14.06.2016 richtet sich an Mädchen im Alter von 15 bis 18 Jahre. In der Turnhalle der Grundschule Altstadt, Paul-Baehr-Straße 10, findet das Training jeweils Dienstag (außer Pfingstdienstag) von 19.30 Uhr bis 21 Uhr statt. Die Kosten für den Kurs belaufen sich auf 50 Euro.

Vom 24.05. bis zum 12.07.2016 wird im Katharinensaal der Kirchengemeinde Rehme, Robertstraße 9, ein Kurs für Frauen angeboten. Das Training findet hier jeweils Dienstags wird von 17.30 bis 19.30 Uhr statt. Die Kostenbeteiligung beträgt hier 65 Euro.

Beide Kurse werden neben erfahrenen Trainerinnen zusätzlich vom Kriminalkommissariat Kriminalprävention / Opferschutz betreut.

Es können pro Kurs maximal 16 Teilnehmerinnen angemeldet werden.

Anmeldungen sind ab sofort möglich unter der e-mail-Adresse: birgit.thinnes@polizei.nrw.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pspv.de