Unfall unter Alkoholeinfluss

Minden. In der Nacht zum Sonntag, gegen Mitternacht, befuhr ein 45-jähriger Portaner mit seinem Opel die B61 in Richtung Ringstraße. An der Birne wollte er nach links in die Portastraße abbiegen, um dann auf der Lübbecker Straße weiter zu fahren.
Auf dem Linksabbiegerstreifen der Birne rutschte er auf schneeglatter Fahrbahn auf einen vor der Rotlicht zeigenden Ampel verkehrsbedingt wartenden Mercedes.
An den Autos entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 3.000 €.
Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der 45-Jährige erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Sie ließen dem Mann eine Blutprobe entnehmen und untersagten ihm die Weiterfahrt. Den Führerschein stellten die Beamten sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.