<

Hüllhorst: Nächtlicher Einbruch in Tankstelle




Hüllhorst. Zwei Einbrecher sind in der Nacht zu Mittwoch gewaltsam in den Verkaufsraum einer Tankstelle in Schnathorst an der Mindener Straße eingedrungen. Bei ihrem Einbruch erbeuteten sie zahlreiche Zigarettenschachteln.

Eine Anwohnerin war gegen 2.20 Uhr durch lautes Scheibenklirren aufgewacht und konnte bei einem Blick aus dem Fenster gerade noch sehen, wie zwei dunkle Gestalten über das Tankstellengelände in Richtung Lübber Siek liefen. Die alarmierte Polizei stellte dann fest, dass die Täter zuvor mit einen aus der Fahrbahn ausgehobenen Gullydeckel eine der zu Straße gelegenen Scheiben des Verkaufsgebäudes eingeworfen hatten. Dabei stürzte auch eines der dort ausgestellten Fahrräder um.

Hinter dem Verkaufstresen bediente sich das Duo dann an den Regalen. Offenbar hatten es die Beiden eilig, da einige Zigarettenschachteln noch verstreut auf dem Boden lagen, als die Beamten eintrafen. Wie viele Schachteln erbeutet wurden, konnte in der Nacht noch nicht geklärt werden. Auch eine Fahndung nach den Einbrechern brachte in der Dunkelheit keinen Erfolg. Die Polizei hofft auf mögliche weitere Zeugen, die die Männer im Umfeld der Tankstelle bemerkt haben. Hinweise werden erbeten unter 05741-2770.

Anfang September 2010 war die Tankstelle schon einmal das Ziel von Einbrechern. Auch hier war mit Hilfe einer Waschbetonplatte eine Scheibe eingeworfen und zahlreiche Zigarettenschachteln gestohlen worden.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.