Petershagen:Randalierer verbrachte Nacht im Polizeigewahrsam

Petershagen. Am Samstagmittag, gegen 14.10 Uhr randalierte ein 36-jähriger polnischer Bürger am Bahnhof Lahde. Er schlug zwei Fensterscheiben der Eingangstür zum Fahrdienstleiterbüro ein und wollte sich trotz Aufforderung der Fahrdienstleiterin nicht aus dem Büro entfernen. Bei Eintreffen der Polizei zeigte sich der betrunkene 36-Jährige weiterhin aggressiv. Weil der uneinsichtige Mann eine stark blutende Handverletzung hatte, wurde er zunächst mit einem Rettungswagen dem Klinikum Minden zur Behandlung zugeführt. Nach dortiger Versorgung wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Polizeigewahrsam in Minden gebracht. Eine Strafanzeige ist die Folge seines Tuns.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.