<

Minden: Trickdiebstahl in der Bugenhagenstraße

Minden. Ein Trickdieb-Pärchen entwendete am Dienstag gegen 14.00 Uhr in der Wohnung eines 81-jährigen Rentners einen vierstelligen Bargeldbetrag. Der Senior ließ die beiden ca. 50 Jahre alten Täter in seine Wohnung in der Bugenhagenstraße ein. Unter dem Vorwand, eine Wohnung für ihre Mutter zu suchen, öffnete der Mann die Wohnungstür. Während eines anschließenden Gesprächs wollten die Unbekannten einen höheren Geldbetrag gewechselt haben. Als Mann sich überreden ließ und in einem Nebenzimmer zu seinem Ersparten ging, lenkte ihn die Täterin ab, während ihr Begleiter die Geldtasche mit dem Bargeld an sich nahm. Beide verließen dann rasch den Tatort und verschwanden über eine angrenzende Grünfläche in Richtung Derfflingerstraße. Der Täter war ca. 180 – 190 cm groß und schlank. Er hatte einen dunklen Teint sowie schwarzes Haar und einen schwarzen Oberlippenbart. Bekleidet war er mit einer dunklen Hose und braunen Lederjacke. Die Frau war deutlich kleiner, ca. 150 cm groß, und schlank. Sie hatte blondes Haar und trug einen Jeansrock. Hinweise bitte an die Polizei, Tel. 0571/88660.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.