<

Minden: Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Verunfallter Polo an der Ringstraße in Minden - Foto:Polizei

Minden: Am Donnerstag, gegen 15:30 Uhr, befuhr eine 28-jährige Petershägerin mit ihrem PKW VW die Ringstraße in Richtung Birne. Sie benutzte den linken von zwei Geradeausfahrstreifen. In Höhe der Firma ATU trat plötzlich ein 46-jähriger Fußgänger auf die Fahrbahn, um sie aus Sicht der Autofahrerin von rechts nach links zu überqueren.
Der 46-Jährige wurde vom VW erfasst und schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte den offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehenden Mann zwecks stationärer Behandlung ins Mindener Klinikum. Das nicht mehr fahrbereite Auto wurde von der Fahrbahn geschoben und auf einem benachbarten Privatgrundstück abgestellt.
Die Höhe des Sachschadens schätzt die Polizei auf ca. 2.000




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.